John Diva & The Rockets Of Love verschieben Tournee

Wie befürchtet bleiben auch die Glam-Rocker John Diva & The Rockets Of Love nicht gänzlich von den Einschränkungsmaßnahmen der Corona-Pandemie verschont. Nach ihrem Debütalbum Mama Said Rock Is Dead (Top 25 der deutschen Album-Charts) und einer Vielzahl von Konzerten, muss die für Herbst 2020 geplante Tournee auf Frühjahr 2021 verlegt werden. Im neuen Tournee-Zeitraum, der für März und April 2021 terminiert wurde, können alle für 2020 geplanten Konzerte nachgeholt werden. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Erfreulicherweise wurde American Amadeus Tour 2021 um drei weitere Shows in Fulda, Koblenz und Leipzig erweitert (alle Termine hier).

Zur Tourverlegung erklärt Frontmann John Diva: „Meine geschätzten Freunde, ein Unglück kommt selten allein, und ihr habt es vermutlich bereits geahnt. Selbst die allmächtige Diva muss sich dem Druck der Realität beugen. Wir sind gezwungen, die Veröffentlichung unseres zweiten Albums American Amadeus sowie die entsprechende Tour zu verschieben. Ich weiß, dass euch euer Leben jetzt fast sinnlos erscheint, aber bitte trocknet eure Tränen: Wir kommen nächstes Jahr wieder, stärker, noch schöner und heißer als die Hölle. 2021 wird ein Neuanfang: Wir werden uns wieder treffen, um gemeinsam zu lachen, uns in den Armen zu liegen und um zu rocken, als ob es kein Morgen gibt. Bleibt stark, vergesst uns nicht, denn ihr seid immer in unseren Köpfen!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s