Neue Chefin für die Kinderkommission

Am 27. Oktober 2010 wechselt turnusmäßig der Vorsitz in der Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder (Kinderkommission) des Deutschen Bundestages. Von Eckhard Pols zu Marlene Rupprecht. Die Kasse4 meint: Weniger Aktivität kann kaum folgen.

Eckhard Pols hatte seit rund neun Monaten die Kommission geleitet. In einer Pressemitteilung des Deutschen Bundestags wird übrigens kund getan, dass die neue Schwerpunktthemen der Kinderkommission „Kinder und Behinderung, Kinder und Gesundheit sowie die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention“ sein werden.

Wiegesagt, außer Verkündungen von Welt-Irgendwas-Tagen und Gratulations-Adressen hat die Kinderkommission in den Augen der Kasse4 wenig zustande gebracht. Wer das nicht glaubt und sich sein eigenes Urteil bilden will, mag auf …

http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse17/a13/kiko/Pressemitteilungen/index.html

… nur die Titel der Pressemitteilungen lesen. Oder haben wir was falsch verstanden? Die Kasse4 wünscht Marlene Rupprecht gutes Gelingen und noch mehr: überhaupt ein Gelingen. The kids are allright so you have to be, too.

2 Kommentare zu „Neue Chefin für die Kinderkommission

    1. Gottbewahre ja – mal sehen, was die KiKo nun unter neuer Vorsitzender zustandebringt. Auf dem Papier hört sich das ja alles gut an und der Bundestag ist ja auch mächtig stolz auf die Einrichtung der KiKo – nur … Konkretes? Anyway 🙂

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s