Amy MacDonald hat was gegen Nacktfotos

Heute ist die Kasse4 mal plakativ: Amy MacDonald hat in einem Interview mit „Bild.de“ bekannt gegeben, dass sie nichts von Nacktaufnahmen hält! Wie in dem gut informierten Online-Magazin zu lesen ist, gibt sich die fabelhafte Sängerin eher bescheiden und kann den Hype um Stars wie Lady Gaga nicht so ganz nachvollziehen beziehungsweise ist sich sicher, dass das für sie nichts wäre. Und das Thema Nacktfotos? Nun ja, wir zitieren „Bild.de“:

„Wenn manche Kolleginnen bei Fotoshootings viel nackte Haut zeigen, ist das natürlich okay, weil wir Menschen verschieden sind. Ich persönlich lasse mich grundsätzlich ungern fotografieren. Wenn ich mir vorstelle, dass ich dabei auch noch nackt wäre: schrecklich!“

Die Kasse4 ist anderer Meinung :). m.

2 Kommentare zu „Amy MacDonald hat was gegen Nacktfotos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s