Eurovision Song Contest: Lena auf Platz 10, Qualität siegt

Eine Kasse4 gibt es auch da, wo jeder Scan-Pieps wehtut: Live vor Ort dabei im Juryfinale des Eurovision Song Contest in Düsseldorf, wo es am Freitag einige Highlights gab, aber auch blankes und lähmendes Entsetzen. Lenas Konkurrenz ist diesmal zu stark, gewinnen wird der Beitrag aus Moldawien und unser Darling knapp in den Top-10 landen. Weiterlesen „Eurovision Song Contest: Lena auf Platz 10, Qualität siegt“

„Unser Song für Deutschland“, die erste: Überraschend gut!

Nach 30 Minuten Blabla zu Beginn der Sendung war das Rennen um den „Song für Deutschland“ eröffnet: Die erste Show zur Suche nach Lenas Song für den Eurovision Song Contest geriet elend lang (135 Minuten, gefühlte sieben Werbepausen), war aber dank der Qualität der Songs vergnüglich. Die Kasse4-Kritik des Abends – ehrlich und direkt. Weiterlesen „„Unser Song für Deutschland“, die erste: Überraschend gut!“

Skandal! Lena tritt tatsächlich beim Eurovision Song Contest an

Vermutet hatte es der eine oder andere Schwarzseher bereits geahnt, nun ist es Fakt. Lena Meyer-Landrut tritt auch 2011 beim ESC an. Die ARD ist eingeknickt und hat den nicht vorhandenen Widerstand gegen eine extrem dumme Idee aufgegeben. The winner is: Stefan Raab. Weiterlesen „Skandal! Lena tritt tatsächlich beim Eurovision Song Contest an“

Eurovision Song Contest: Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder Hannover?

Während sich Stefan Raab nach dem diesjährigen „Bundesvision Song Contest“ endgültig von dem verabschiedet hat, was der Contest und er mal waren –  relativ kompromisslose Förderer von Qualität in der deutschen Musiklandschaft – ist der Austragungsort für den kommenden Eurovision Song Contest immer noch umstritten. Weiterlesen „Eurovision Song Contest: Berlin, Düsseldorf, Hamburg oder Hannover?“

Uwu Lenas „Schland O Schland“ ab Freitag offiziell auf dem Markt

Dass Ulf Switalski, Manager von Detlef D. Soost, das Projekt Uwu Lena unter seine Fittiche genommen hat (er wird als Ansprechpartner auf der Website genannt) ist die weniger aufregende Nachricht. Aufregender ist da schon, dass die Rechteinhaber offenkundig ein Einsehen die Euro-Zeichen endlich in den Augen haben … Weiterlesen „Uwu Lenas „Schland O Schland“ ab Freitag offiziell auf dem Markt“