New year’s day

Nein, es geht auch ohne U2, aber ohne Feuerwerk, nähere und fernere Freunde, Sekt, Bier und Hahaha auch wieder nicht. Der Soundtrack dazu war simpel: Aretha Franklin, Michael Jackson (?) und Wilco. Erstere hat 2009 überlebt, zweiterer nicht und die letztgenannten im November den Weißenhäuser Strand beim RollingStone Weekender ganz formidabel gerockt. Lasst uns aufeinander aufpassen in 2010 und oft gemeinsam rocken! m.

Ein Kommentar zu „New year’s day

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s